Praxisbeispiele vor/ohne Zerkleinerer (Altholz / Sperrmüll)

Separieren nach Vorzerkleinerer

  • Aufbereitung von Altholz A1 bis A4, Sperrmüll, Grünschnitt und Wurzelholz für Biomassekraftwerk
  • FE- und NE-Entfrachtung
  • Siebschnitt SPLITTER 80–120 mm
  • Durchsatzleistung von bis zu 50t/h

Separieren ohne Vorzerkleinerer

  • Aufbereitung und Konditionierung von Rohrinde zur Sackware
  • Siebschnitt SPLITTER 120–150 mm
  • Durchsatz von bis zu 180 m³/h

Klicken Sie auf das Bild, um die Bildergalerie zu starten:

Materialbeispiel Altholz/Sperrmüll

Die SPLITTER-Vorteile

  • Gleichmäßiger Materialstrom
  • Optimale Vorbereitung für Folgeprozesse
  • Selbstreinigungseffekt > wartungsarme Anlage
  • Problemlose Verarbeitung der Störstoffe
  • Übergrößen entfernen, um anschließende Qualitätsaufbereitung zu gewährleisten
  • Schutz für nachfolgende Aggregate

Ansprechpartner

SPLITTER Team

Telefon: +49 66 41/96 54-444

Telefax: +49 66 41/96 54-112

E-Mail: splitter(at)albg.eu